Ferienhaus Sehmel Großenbrode/ Ostsee

Erholung und Entspannung pur - auch mit Hund

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte unbedingt beachten:

1. Vertragsabschluß

Der Mietvertrag ist verbindlich, sobald der Mieter den Vertrag unterschrieben und an den Vermieter zurück geschickt hat, vorausgesetzt, dieser ist spätestens 10 Tage nach Ausstellung des Vertrages im Besitz des Vermieters. Anderfalls bitte sofort anrufen.    

2. An - und Abreise

An - und Abreisetag gelten als 1 Tag. Die Ferienhäuser stehen Ihnen am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung, und am Abreisetag bis 10.00 Uhr.

3.  Wohnungsmiete

In der Wohnungsmiete sind die Endreinigung enthalten, sowie alle anfallenden Kosten für Strom, Wasser und Heizung.                                                                                                               Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten und ist zusätzlich zum Mietpreis zu entrichten.         der vereinbarte Mietpreis bezieht sich auf die im Vertrag festgelegte Personenzahl. Wird darüber hinaus das Haus von weiteren Personen bewohnt, ohne dass mit dem Vermieter Rücksprache genommen wurde, so ist dieser berechtigt, einen Zuschlag von 20,00 € pro Tag und Person zu erheben.                                                                                                               Besuch von Freunden, Bekannten oder Verwandten nur in Absprache mit dem Vermieter. 

4.  Zahlungsbedingungen    

Für die Ferienhäuser ist der volle Mietpreis 30 Tage vor Urlaubsantritt auf das im Mietvertrag angegebene Konto zu überweisen.                                                                             Sollten die Zahlungen nicht rechtzeitig erfolgen, behält sich der Vermieter eine ander-weitige Vermietung vor. 

5.  Mietgegenstand

Alle in den Ferienhäusern befindlichen Einrichtungen und Gebrauchsgegenstände werden dem Mieter während der Mietzeit zur freien Benutzung überlassen. Der Mieter verpflichtet sich, die Wohnung sowie das Inventar pfleglich zu behandeln.

6.  Haftung

Sämtliche in der Mietzeit entstandene Schäden bzw. Verluste sind vom Mieter zu ersetzen. Der Beweis, dass ihn oder ihn begleitende Personen kein Verschulden trifft, obliegt dem Mieter. Der Mieter übernimmt auch die Haftung für alle anderen im Haus anwesenden Personen.                                                                                                                                               Sollte durch entstandene Schäden oder Verluste eine Nachvermietung nicht oder nur eingeschränkt möglich sein, so haftet der Mieter zusätzlich für etwaige Kosten (Mietausfall, Mietminderung, Schadensersatz etc.

7.  Endreinigung

Die Endreinigungsgebühr ist bereits im Reisepreis enthalten.                                                       Bei Abreise wird vorausgesetzt, dass das Haus besenrein und in einem ordentlichen Zustand hinterlassen wird. Hundehaare sind grundsätzlich zu entfernen. Der Müll ist zu entsorgen.                                                                                                                                     Sollte die Unterkunft in einem anderen Zustand übergeben werden, so muss eine Nachbearbeitung durch den Mieter erfolgen. 

8.  WLAN - Nutzung

In beiden Häusern haben Sie die Möglichkeit, sich in das bestehende WLAN - Netz einzuwählen. Mit Ihrer Unterschrift verpflichten Sie sich, keine illegalen Inhalte aus dem Netz zu laden.

9. Tierhaltung

Haustiere sind nach Absprache gestattet. Bei Nichtabsprache bzw. Zuwiderhandlungen wird der Mietvertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Dabei erfolgt keine Rückerstattung der Mietzahlung. Zusätzlich wird eine pauschale Reinigungsgebühr in Höhe von 180,00 € fällig.                                                                                                                                                       Es wird darauf hingewiesen, dass das Tier nicht alleine im Haus gelassen werden darf, und dass keine Belästigung der Vermieter, Nachbarn und weiteren Gästen durch z.B. Bellen entsteht.

10.  Kündigung

Der Mieter kann den Mietvertrag bis 60 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn kündigen. Es wird dann eine Stornogebühr in Höhe von 70,00 € fällig.                                                         Bei einem späteren Rücktritt ist die gesamte vereinbarte Miete ( abzügl. 10% des Miet-       preises und Endreinigung) zu zahlen, sofern es nicht gelingt, die Wohnung anderweitig zu vermieten. Die Stornogebühr ist jedoch in jedem Fall zu zahlen.                                                 In diesem Zusammenhang machen wir auf eine Reiserücktrittversicherung aufmerksam.   Der Vermieter ist berechtigt, den Mietvertrag fristlos zu kündigen, wenn der Mieter eine erhebliche Belästigung für die Mitmenschen darstellt, das Mietobjekt vertragswidrig benutzt oder sich sittenwidrig verhält.    

11.  Vergessene Gegenstände

Diese werden maximal 1 Monat aufbewahrt. Bei Nachsendung gehen die Kosten zu Lasten des Mieters.

12.  Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Oldenburg in Holstein.

13.  Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere dieser Bedingungen nicht rechtsgültig sein, so bleibt der Vertrag unabhängig hiervon bestehen. Für die nicht rechtsgültige Klausel/n ist eine neue zu suchen, die dem wirtschaftlichen Sinn am nächsten kommt.


Stand: August 2016



        


 


 Strandspass und Erholung für die ganze Familie


 

 

Hans und Marion Sehmel

von - Herwarth - Straße 16

23775 Großenbrode

Tel. 04367 - 1028

Fax. 04367- 978945

E-Mail: marionsehmel@web.de